Mein Weg zur Fotografie hat mich über mein Publizistik Studium, nach Hamburg und Berlin und später wieder nach Wien zum Fernsehen gebracht. Doch anstatt dort Nachrichten zu machen, habe ich während meiner Karenz den Entschluss gefasst, auf mein Herz zu hören und mich als Fotografin selbstständig zu machen.

"Liebe ist etwas Großes, man braucht Mut zur Liebe." sagte einst schon der große französische Romantiker Alfred de Musset - und so sehe ich es auch. Nun erzähle ich eure mutige Geschichte in meinen Bildern - eine Aufgabe die mich sehr glücklich macht.

Nicht unerwähnt lassen möchte ich meinen Großvater, der eine wichtige Inspirationsquelle war. Mit seiner Leica und Nikon hat er in seiner Freizeit unzählige Zeitdokumente geschossen und mein Interesse für die Fotografie geweckt.

Eure Hochzeit ist ein sehr persönliches Fest, in dem viel Vorbereitung und Liebe steckt. Es wird unzählige einzigartige und berührenden Momente geben, welche sich nicht wiederholen lassen. Mit meiner Kamera und meinem Gespür für die richtigen Augenblicke, werde ich all diese Momente für die Ewigkeit festhalten.
Als eure Fotografin lege ich großen Wert auf eine vertrauensvolle Basis, hohe Qualität und ästhetische, zeitlose Bilder.

Wenn euch mein Stil gefällt, dann schreibt mir via Kontaktformular, ich bin sehr gespannt, alles über eure Pläne zu erfahren!

Lass uns in Kontakt bleiben:
Ausgewählte Referenzen:

​​​​​​​Ich darf mich glücklich schätzen es mit meiner Hochzeitsfotografie "Ziemlich beste Freunde" unter die 26 ausgewählten Bilder von über 1600 Fotografien, in die Open-Air-Ausstellung Menschenbilder 2019 der WKO geschafft zu haben.​​​​​​​
Iris Winkler "Menschenbilder 2019" - Ziemlich beste Freunde

"Menschenbilder 2019" eine Ausstellung der Wiener Berufsfotografen und der Wirtschaftskammer

Mehr von meiner Arbeit als Fotografin gibt's unter www.iris-winkler.com ​​​​​​​​​​​​​​
Back to Top